Das „Fachingskränzle“ in der Pfarre St. Gebhard in Bregenz steht unter den Motto: “ Plastik und Jute“. Ich bin mit meiner Gruppe „ treffpunkt:TANZ “ live dabei. Wir stehen mit 3 ...
Frau Constanze Schöninger-Müller kam am 11.+12. Oktober bereits zum 2. mal zu uns ins Ländle! Wir haben uns sehr auf Sie gefreut. Bis zu 30 Tanzleiterinnen haben sich für diese Weiterbildung ...
Aktiv dabei am Lustenauer Aktionstag Durch die Einladung des Seniorenreferats der Marktgemeinde Lustenau zu dieser Veranstaltung hatten wir eine super Möglichkeit unsere Art zu tanzen vorzustellen. Es wurden 2 Auftritte mit ...
Am 8. November 2019 waren unsere fördernden Mitglieder ins Haus der Generationen nach Götzis zum bunten Tanznachmittag eingeladen. Da unsere Obfrau Eva Dreher leider verhindert war, durfte ich über 30 Tänzerinnen ...
Die Wurzeln des Seniorentanzes reichen in Vorarlberg bis ins Jahr 1988 zurück. Ruth Waibel berichtet, dass Pfarrer Walter Schwab aus Alberschwende die Tanzleiterausbildung anregte. 1998 wurde der Landesverein Vorarlberg bei der ...
  Unsere heurige JHV fand am 23.Februar 2018 im Pfarrsaal Altenstadt/ Feldkirch in sehr kleiner Runde statt. Bei vielen hatte die Grippe zugeschlagen. Mit kleinen Aufmerksamkeiten bedankte ich mich für die ...
  Vorbildhaft exakt in ihrer Tanzansage ! Beispielhaft in ihrer Kollegialität und Herzlichkeit für uns Kolleginnen! Immer parat für Tanzansagen an Tanzleiterinnentreffen!  Sich ständig weiterbildend! Oft reiste sie nach  Vöcklabruck zu ...
  Bereits zum zweiten Mal durften wir Gabriele Wießner und ihren Gatten Werner bei uns anlässlich einer Weiterbildung bei uns im Pfarrsaal Altenstadt begrüßen. Voll Schwung und Energie, gleichzeitig einfühlsam stellte ...
Unsere Tanzleiterin Helga Marzluf lud zu ihrem 70. Geburtstagsfest neben ihrer Familie und Freunden auch alle ihre TänzerInnen in den „Sunnahof“ ein. Die Tische wurden von Tochter Daniela aufs Außergewöhnlichste geschmückt. ...
Frohgemut reisten wir sechs Vorarlbergerinnen nach Graz. Wie verabredet wurden wir am Bahnhof freundlich von einer Kollegin begrüßt und zum Taxi geleitet. Nach einer halben Stunde Fahrzeit öffnete sich vor unseren ...